WPC-Versiegelung für Außentreppen erleichtert Reinigung - Treppenblog
  • Unsere Ausstellung öffnet wieder: Jeden Sonntag ist Schautag von 11-16 Uhr (keine Beratung, kein Verkauf).
    Während der Woche bleibt sie weiterhin geschlossen und kann virtuell im 360° Rundgang besucht werden.

WPC-Versiegelung für Außentreppen erleichtert Reinigung

Preview_WPC-Versiegelung-850x638

Was nützt eine WPC-Versiegelung für Außentreppen und warum sollten Sie jetzt damit beginnen? In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Die Außentreppen der Baureihen Hollywood und K2 sind bei Treppen Intercon wahlweise in Editionen mit Streckgitter- oder mit WPC-Stufen erhältlich. WPC steht für Wood Plastic Composite und ist wie der Name schon sagt ein Verbundwerkstoff aus Holz und Kunststoff. Ein WPC-Belag kombiniert natürliche Holzoptik mit hoher Witterungsbeständigkeit und ist daher ein idealer Stufenbelag für Außentreppen. Mehr über die Unterschiede zwischen WPC- und Streckgitter-Stufen finden Sie in diesem Artikel.

Was draußen steht, das wird auch dreckig – das gilt natürlich auch für Außentreppen. Damit eine Außentreppe allzeit sicher begehbar bleibt, muss sie regelmäßig gereinigt werden. Eine WPC-Versiegelung erleichtert diese Reinigung enorm. Doch der Reihe nach:

Welcher Schmutz sammelt sich auf Außentreppen mit WPC-Stufen?

Für gewöhnlich verbindet eine Außentreppe Terrassen und Balkone mit dem Garten. Das bedeutet, dass Sie die Treppe häufig mit von der Gartenarbeit dreckigen Schuhen begehen. Dadurch sammeln sich nach und nach Erdklumpen in den Rillen der WPC-Stufen. Das ist ungünstig, denn die Rillen sorgen dafür, dass Regenwasser einfach abfließen kann. Wenn die Rillen verstopft sind, dann kann das Wasser Pfützen und gegebenenfalls Glatteis bilden.
Eine weitere Schmutzquelle ist die klassische Kombination aus Laub und witterungsbedingter Feuchtigkeit, diese lässt sich im Herbst kaum vermeiden. Auch wenn WPC aufgrund des Kunststoffanteils nicht zu Schimmel neigt, kann er sich bei länger liegenbleibenden Verschmutzungen festsetzen.
Wir raten Ihnen daher, dass Sie Ihre Außentreppe regelmäßig reinigen. Doch was hat das nun mit einer WPC-Versiegelung zu tun?

Versiegelte WPC-Stufen mit Nanotol

Das Prinzip der WPC-Versiegelung mit Nanotol gleicht dem bekannten Lotos-Effekt: Die Versiegelung verschließt auch kleinste Poren der WPC-Stufen und legt sich wie ein Glasfilm darüber. Dadurch weist die Stufenoberfläche nicht nur Wasser, sondern auch Schmutz und Kalk ab. Verschmutzungen setzen sich nicht mehr fest und lassen sich daher einfach mit etwas Waser entfernen. Das senkt nicht nur den Zeitaufwand bei der notwendigen Treppenreinigung, es schont auch die Stufen: So können beispielsweise bei der Stufenreinigung mit einem Hochdruckreiniger unschöne Macken entstehen.
Kurzum, versiegelte Stufen werden zwar trotzdem verschmutzen, doch der Schmutz setzt sich nicht fest und lässt sich spielend leicht entfernen.

So funktioniert die WPC-Versiegelung mit Nanotol

Die Stufenbeschichtung mit Nanotol besteht aus mehreren Arbeitsschritten:

  • Im ersten Schritt wird die Oberfläche mit dem Nanotol Cleaner gereinigt. Der keimtötende Cleaner wirkt ohne Alkohol, Chlor oder schädliche Tenside und Konservierungsstoffe. Zunächst benässen Sie die WPC-Stufen. Anschließend sprühen Sie den Cleaner auf die nasse Oberfläche und verteilen ihn mit einem Schwammtuch. Nach einer Einwirkzeit von ca. 60 Sekunden spülen Sie den Cleaner mit viel Wasser ab und trocknen die gereinigte Fläche danach mit einem Mikrofasertuch.
  • Für die Versiegelung sprühen Sie den Nanotol Protector auf die zuvor gesäuberten WPC-Stufen. Auf einen Quadratmeter sollten Sie 6 ml benutzen, das entspricht ca. 20 Sprühstößen. Verteilen Sie die WPC-Versiegelung danach mit einem Schwammtuch und lassen Sie sie eintrocknen. Zu guter Letzt polieren Sie die Oberfläche mit einem Mikrofasertuch – fertig.
  • Die WPC-Versiegelung sollte gelegentlich mit dem Cleaner & Protector Refresher nachbearbeitet werden.

Fazit

Außentreppen werden schmutzig und müssen daher regelmäßig gereinigt werden. Wir würden Ihnen jetzt gerne sagen, dass eine WPC-Versiegelung die regelmäßige Reinigung der Treppenstufen ersetzt, doch das ist nicht der Fall. Sie erleichtert jedoch Ihren Reinigungsaufwand enorm, denn Sie können die versiegelten WPC-Stufen künftig einfach mit klarem Wasser reinigen.

Weitere Informationen

Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten? Wir beraten Sie gerne. Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: +49 (0)5451 504 609-0. Wir freuen uns darauf, Sie beim Kauf Ihrer Treppe zu unterstützen. Schauen Sie auch gerne in unserem Shop vorbei. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Außentreppen, Innentreppen und vielem mehr!